AGB

allgemeine geschäftsbedingungen

die nachfolgenden bedingungen gelten für den versand innerhalb der bundesrepublik deutschland.

für alle geschäftsbeziehungen zwischen pflichtkauf und dem besteller gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen geschäftsbedingungen in der zum zeitpunkt der jeweiligen bestellung gültigen version. abweichende regelungen werden nur anerkannt, wenn diese von pflichtkauf anerkannt wurden und schriftlich in den allgemeinen geschäftsbedingungen verankert sind. spätestens mit dem verbindlichen absenden einer bestellung gelten diese bedingungen als akzeptiert. anderslautende vereinbarungen des käufers werden nur anerkannt, wenn diese ausdrücklich und schriftlich von der pflichtkauf bestätigt worden.

 

gegenstand des unternehmens

gegenstand des unternehmens ist die vermarktung von tonträgern aller art im internet. die erfüllung erteilter und angenommener bestellungen wird von dem unternehmen im eigenen namen und auf eigene rechnung im auftrag des jeweiligen kunden (nachfolgend 'besteller' genannt) durchgeführt.

 

vertragsabschluß und rücktrittsklausel

ein verbindlicher vertrag zwischen dem besteller und pflichtkauf kommt zustande, wenn der besteller die allgemeinen geschäftsbedingungen akzeptiert und die bestellung absendet.

pflichtkauf verpflichtet sich alle bestellungen zu den im online-shop auf www.pflichtkauf.com festgelegten bedingungen anzunehmen. bei eventuellen schreib-, druck-, und rechenfehlern behält sich pflichtkauf das recht vor von dem jeweiligen angebot zurückzutreten.

sollten lieferanten von pflichtkauf mit der lieferung in rückstand geraten oder diese nicht leisten können ist pflichtkauf ebenfalls zum rücktritt berechtigt. der besteller wird in solchem falle umgehend informiert und erhält den bereits gezahlten verkaufspreis erstattet.

 

auskunft, berichtigung, sperrung und löschung von daten

sie haben jederzeit ein recht auf auskunft, berichtigung, löschung bzw. sperrung ihrer gespeicherten daten.

 

widerrufsrecht

sie können ihre vertragserklärung innerhalb von 14 tagen ohne angabe von gründen in textform (z. b. brief, fax, e-mail) oder – wenn ihnen die sache vor fristablauf überlassen wird – auch durch rücksendung der sache widerrufen. die frist beginnt nach erhalt dieser belehrung in textform, jedoch nicht vor eingang der ware beim empfänger (bei der wiederkehrenden lieferung gleichartiger waren nicht vor eingang der ersten teillieferung) und auch nicht vor erfüllung unserer informationspflichten gemäß artikel 246 § 2 in verbindung mit § 1 abs. 1 und 2 egbgb sowie unserer pflichten gemäß § 312g abs. 1 satz 1 bgb in verbindung mit artikel 246 § 3 egbgb. zur wahrung der widerrufsfrist genügt die rechtzei-tige absendung des widerrufs oder der sache.

der widerruf ist zu richten an:

 

pflichtkauf
z.hd. Thomas Hein
Bachstr. 66
52066 aachen

e-mail: info@pflichtkauf.com

 

 

widerrufsfolgen

im falle eines wirksamen widerrufs sind die beiderseits empfangenen leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene nutzungen (z. b. zinsen) herauszugeben. können sie uns die empfangene leistung sowie nutzungen (z.b. gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen sie uns insoweit wertersatz leisten. für die verschlechterung der sache und für gezogene nutzungen müssen sie wertersatz nur leisten, soweit die nutzungen oder die verschlechterung auf einen umgang mit der sache zurückzuführen ist, der über die prüfung der eigenschaften und der funktionsweise hinausgeht. unter „prüfung der eigenschaften und der funktionsweise“ versteht man das testen und ausprobieren der jeweiligen ware, wie es etwa im ladengeschäft möglich und üblich ist.

paketversandfähige sachen sind auf unsere gefahr zurückzusenden. sie haben die regelmäßigen kosten der rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte ware der bestellten entspricht und wenn der preis der zurückzusendenden sache einen betrag von 40 euro nicht übersteigt oder wenn sie bei einem höheren preis der sache zum zeitpunkt des widerrufs noch nicht die gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte teilzahlung erbracht haben. anderenfalls ist die rücksendung für sie kostenfrei. nicht paketversandfähige sachen werden bei ihnen abgeholt. verpflichtungen zur erstattung von zahlungen müssen innerhalb von 30 tagen erfüllt werden. die frist beginnt für sie mit der absendung ihrer widerrufserklärung oder der sache, für uns mit deren empfang.

ausschluss des widerrufsrechtes

das widerrufsrecht besteht u.a. nicht bei verträgen zur lieferung von waren, die nach kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf grund ihrer beschaffenheit nicht für eine rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren verfalldatum überschritten würde, zur lieferung von audio- oder videoaufzeichnungen oder von software, sofern die gelieferten datenträger von ihnen entsiegelt worden sind sowie zur lieferung von zeitungen, zeitschriften und illustrierten (es sei denn, dass sie ihre vertragserklärung zur lieferung von zeitungen, zeitschriften und illustrierten telefonisch abgegeben haben).

ende der widerrufsbelehrung

bitte beachten:

senden sie bitte, soweit möglich, die ware nicht unfrei sondern als frankiertes paket an uns zurück. gern erstatten wir ihnen auch vorab die portokosten. vermeiden sie bitte beschädigungen und verunreinigungen der ware. senden sie die ware bitte möglichst in originalverpackung mit sämtlichem zubehör und mit allen verpackungsbestandteilen an uns zurück. soweit sie die originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen sie bitte zur vermeidung von transportschäden für eine geeignete verpackung.

die vorstehenden modalitäten sind keine voraussetzung für die wirksame ausübung des widerrufsrechtes.

 

lieferung und leistung

unsere angebote sind freibleibend und unverbindlich.

wir geben keine garantie dafür, das artikelbeschreibungen, abbildungen und kundenrezensionen 100% mit dem gelieferten produkt übereinstimmen. die abbildungen können von originalprodukt abweichen.

für bestellungen, die auf wunsch des bestellers versendet werden, haftet  pflichtkauf nur bis zur übergabe an das ausführende transportunternehmen. pflichtkauf übernimmt somit keine haftung für verlorengegangene oder während dem transport beschädigte waren.

sollte die gelieferte ware beschädigt bzw. das paket bereits von außen schäden aufweisen, muss dies umgehend beim überbringer (postboten) reklamiert werden (das paket wenn notwendig im beisein des postboten öffnen). bei der annahme von beschädigten sendungen (aufgerissenes paket o.ä.) besteht kein anspruch auf reklamation der eventuell beschädigten ware, da der post durch die annahme, stillschweigend der einwandfreie erhalt bestätigt wurde.

 

eigentumsvorbehalt

bis zur vollständigen bezahlung aller rechnungen durch den besteller bleibt die gelieferte ware eigentum von pflichtkauf.

 

zahlungen

rechnungen sind sofort nach ihrem erhalt ohne jeden abzug auf ein von dem unternehmen angegebenes konto zu leisten. der abzug von skonto bedarf besonderer schriftlicher vereinbarungen.

kommt der besteller mit seiner zahlungspflicht ganz oder teilweise in verzug, so hat er ab diesem zeitpunkt verzugszinsen in höhe von jährlich 5% über dem basiszins zu zahlen, soweit das unternehmen nicht einen höheren schaden nachweist.

das unternehmen ist berechtigt vorauskasse zu verlangen und erst nach erhalt des rechnungsbetrages leistung zu erbringen.

 

mindestbestellwert

es gibt keinen mindestbestellwert.

 

lieferzeit

die lieferzeit beträgt normalerweise 2 -14 tage.

 

preise

alles preise in euro.
alle preisangaben sind freibleibend und unverbindlich. irrtümer, druckfehler und preisänderungen vorbehalten.
alle preisangaben für die auf www.pflichtkauf.com angebotenen produkte enthalten die gesetzlich festgesetzte mwst., zzgl. versand- und verpackungskosten.
die jeweilig anfallenden versandkosten enthalten die gesetzlich festgesetzte mwst.
die bei nachnahme-sendungen anfallende nachnahme-gebühr enthält die gesetzlich festgesetzte mwst.

 

reklamationen

falschlieferung oder sonstige beanstandungen müssen uns innerhalb von 10 tagen ab rechnungsdatum unter vorlage der rechnung bzw. des lieferscheins schriftlich mitgeteilt werden.

zur rücksendung der ware muß unsere ausdrückliche genehmigung eingeholt werden. nichterhalt einer sendung ist uns spätestens nach 10 kalendertagen anzuzeigen.

 

gültigkeit

bei produkten in limitierter auflage gehen wir streng nach bestelleingang vor, und liefern nur solange vorrat reicht.

 

eigentumsvorbehalt

bis zur vollständigen bezahlung unserer forderung aus der geschäftsverbindung mit dem kunden, bleiben die verkauften waren unser eigentum.

 

datenschutz

pflichtkauf verwendet die zum zwecke der bestellung der waren angegebenen persönlichen daten (wie z.b. name, anschrift, zahlungsdaten) ausschließlich zur erfüllung und abwicklung des vertrages. versand und lieferung der waren erfolgt durch dhl. dhl erhält kenntnis von ihren daten, soweit dies zur lieferung der waren notwendig ist.

wenn sie bei uns eine bestellung aufgeben, müssen sie ihren vollständigen namen, ihre e-mail-adresse, sowie ihre rechnungs bzw. versandadresse angeben. so können wir ihren auftrag bearbeiten und ausführen und sie über ihren bestellstatus auf dem laufenden halten.

die daten aus ihrem einkauf werden lediglich dazu weiter verwendet, um unser angebot zu verbessern an die wünsche der kunden anzupassen, eine weitergabe an dritte erfolgt nicht.

sofern innerhalb des internetangebotes die möglichkeit zur eingabe persönlicher oder geschäftlicher daten (emailadressen, namen, anschriften) besteht, so erfolgt die preisgabe dieser daten seitens des nutzers auf ausdrücklich freiwilliger basis. die inanspruchnahme und bezahlung aller angebotenen dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne angabe solcher daten bzw. unter angabe anonymisierter daten oder eines pseudonyms gestattet. die nutzung der im rahmen des impressums oder vergleichbarer angaben veröffentlichten kontaktdaten wie postanschriften, telefon- und faxnummern sowie emailadressen durch dritte zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten informationen ist nicht gestattet. rechtliche schritte gegen die versender von sogenannten spam-mails bei verstössen gegen dieses verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

 

inhalt des onlineangebotes / haftungsausschluss

pflichtkauf übernimmt keinerlei gewähr für die aktualität, korrektheit, vollständigkeit oder qualität der bereitgestellten informationen. haftungsansprüche gegen pflichtkauf, welche sich auf schäden materieller oder ideeller art beziehen, die durch die nutzung oder nichtnutzung der dargebotenen informationen bzw. durch die nutzung fehlerhafter und unvollständiger informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens pflichtkauf kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges verschulden vorliegt.

alle angebote sind freibleibend und unverbindlich. der pflichtkauf behält es sich ausdrücklich vor, teile der seiten oder das gesamte angebot ohne gesonderte ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

verweise und links

bei direkten oder indirekten verweisen auf fremde webseiten ("hyperlinks"), die außerhalb des verantwortungsbereiches von pflichtkauf liegen, würde eine haftungsverpflichtung ausschließlich in dem fall in kraft treten, in dem pflichtkauf von den inhalten kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die nutzung im falle rechtswidriger inhalte zu verhindern.

pflichtkauf erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum zeitpunkt der linksetzung keine illegalen inhalte auf den zu verlinkenden seiten erkennbar waren. auf die aktuelle und zukünftige gestaltung, die inhalte oder die urheberschaft der verlinkten/verknüpften seiten hat pflichtkauf keinerlei einfluss. deshalb distanziert sich pflichtkauf hiermit ausdrücklich von allen inhalten aller verlinkten / verknüpften seiten, die nach der linksetzung verändert wurden. diese feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen internetangebotes gesetzten links und verweise sowie für fremdeinträge in von pflichtkauf eingerichteten gästebüchern, diskussionsforen, linkverzeichnissen, mailinglisten und in allen anderen formen von datenbanken, auf deren inhalt externe schreibzugriffe möglich sind. für illegale, fehlerhafte oder unvollständige inhalte und insbesondere für schäden, die aus der nutzung oder nichtnutzung solcherart dargebotener informationen entstehen, haftet allein der anbieter der seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über links auf die jeweilige veröffentlichung lediglich verweist.

 

urheber- und kennzeichenrecht

der autor ist bestrebt, in allen publikationen die urheberrechte der verwendeten grafiken, tondokumente, videosequenzen und texte zu beachten, von ihm selbst erstellte grafiken, tondokumente, videosequenzen und texte zu nutzen oder auf lizenzfreie grafiken, tondokumente, videosequenzen und texte zurückzugreifen.

alle innerhalb des internetangebotes genannten und ggf. durch dritte geschützten marken- und warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den bestimmungen des jeweils gültigen kennzeichenrechts und den besitzrechten der jeweiligen eingetragenen eigentümer. allein aufgrund der bloßen nennung ist nicht der schluss zu ziehen, dass markenzeichen nicht durch rechte dritter geschützt sind.

das copyright für veröffentlichte, vom autor selbst erstellte objekte bleibt allein beim autor der seiten. eine vervielfältigung oder verwendung solcher grafiken, tondokumente, videosequenzen und texte in anderen elektronischen oder gedruckten publikationen ist ohne ausdrückliche zustimmung des autors nicht gestattet.

 

rechtswirksamkeit dieses haftungsausschlusses

dieser haftungsausschluss ist als teil des internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese seite verwiesen wurde. sofern teile oder einzelne formulierungen dieses textes der geltenden rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen teile des dokumentes in ihrem inhalt und ihrer gültigkeit davon unberührt.

 

sonstige bestimmungen

sollte eine der vorstehenden bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die wirksamkeit der übrigen bestimmungen nicht berührt. an die stelle der unwirksamen bestimmung soll eine wirksame bestimmung treten, die dem sinn und dem wirtschaftlichen zweck der unwirksamen bestimmung am nächsten kommt.

diese bedingungen sowie alle nach maßgabe dieser bedingungen abgeschlossenen kaufverträge unterliegen deutschem recht.

mit diesen allgemeinen geschäftsbedingungen verlieren alle bisherigen ihre gültigkeit. gerichtstand für alle rechtsstreitigkeiten ist aachen.